Heinrich Böll wird 100 | VERANSTALTUNGEN IN BORNHEIM
960
post-template-default,single,single-post,postid-960,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.4,menu-animation-underline,fs-menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12.1,vc_responsive

VERANSTALTUNGEN IN BORNHEIM


Mai 2017 – Dezember 2017 


Am 21. Dezember 2017 wäre Heinrich Böll 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass hat die Stadt Bornheim das Jahr 2017 zum Böll-Jahr erklärt und Vereine, Schulen, Kulturtreibende sowie Bürger aufgerufen, alle Initiativen im Rahmen eines Arbeitskreises zu bündeln.

Es gibt von Mai bis Dezember zahlreiche Veranstaltungen.

 

Das Programm im Böll-Jahr 2017

Zu den Höhepunkten des vielfältigen Programms zählt die Lesung von Claudia Amm und Günter Lamprecht, die das Bornheimer Kulturforum für die zweite Jahreshälfte plant.

 

Das Programm für das Bornheimer “Böll-Jahr” 2017 finden Sie hier. 

Es wird regelmäßig aktualisiert.

 

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an:

Stadtarchivar

Jens Löffler
Rathausstraße 2
53332 Bornheim
Telefon: 02222/945-110
Fax: 02222/945-126
E-Mail: Jens.Loeffler(at)Stadt-Bornheim.de