Heinrich Böll wird 100 | Am 21. Dezember 2017 wäre Heinrich Böll 100 Jahre alt geworden.
278
home,paged,page-template,page-template-blog-masonry,page-template-blog-masonry-php,page,page-id-278,paged-2,page-paged-2,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.4,menu-animation-underline,fs-menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12.1,vc_responsive

HEINRICH BÖLL WIRD 100

Am 21. Dezember 2017 wäre Heinrich Böll 100 Jahre alt geworden.

Aus diesem Anlaß stellen wir diese Webseite ins Netz, auf der alle diesbezüglichen Veranstaltungen, Veröffentlichungen, Lesungen, Theateraufführungen, Funk.- und Fernsehsendungen etc. aufgeführt werden sollen. Die Webseite wird darüber hinaus Informationen zu Leben und Werk beinhalten, Fragen beantworten, was bei einer Veranstaltung zu beachten ist, wo es Materialien gibt und viele weitere Informationen, auch Links zu den Heinrich Böll Institutionen und den Verlagen.

 

Ab jetzt können durch das untenstehende Formular Veranstaltungen mitgeteilt werden.

Die Informationen sollten umfassen:

Titel der Veranstaltung, Veranstalter, Adresse, Zeit und Dauer, Webseite, Abbildung (bitte separat mailen an rb(at)heinrich-boell.de), ev. Eintrittspreis und jeweiligen link.

Zum Kontaktformular
  • Auswählen
  • All
  • Feb.
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • Aug.
  • Sept.
  • Okt.
  • Nov.
  • Dez.
  • +

“EINE ÄSTHETIK DES HUMANEN” – LESUNG ZUM 100. GEBURTSTAG VON HEINRICH BÖLL


31. Mai 2017 Um 19:00 – Käthe Kollwitz Museum


in Zusammenarbeit mit der Bernd Alois Zimmermann Gesellschaft e.V., Erftstadt und KulturSinnForm e.V., München

 

Heinrich Böll gilt als einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller der Nachkriegszeit. Im Jubiläumsjahr anlässlich seines 100. Geburtstages lädt das Käthe Kollwitz Museum Köln ein zu einer literarisch-musikalischen Hommage an den Kölner Literaturnobelpreisträger.
MEHR INFO

KANN KUNST GESELLSCHAFT VERÄNDERN? BÖLL UND BEUYS

Foto: Erbengemeinschaft Heinrich Böll, Copyright: Samay Böll

17. Mai 2017 Um 16:00 – 19. Mai 2017 Um 18:00 Uhr


Heinrich Böll wurde vor 100 Jahren in Köln geboren, hat in Köln gelebt, hat Köln geliebt und hat am modernen Köln gelitten – und hat in seinen autobiographischen und literarischen Werken vielfältige Verbindungen zu seiner Heimatstadt und dem Rheinland geschaffen,
MEHR INFO

KÖLSCHE FILMMATINÉE

von links:: Andre Dostojewski, Heinrich Böll, René Böll und unbekannt bei den Recherchen Foto: Raimund Böll, Copyright: Samay Böll

10. Dezember 2017 Um 11:30 Uhr


Heinrich Böll : „F.M. Dostojewski und Petersburg“ (1968)
und „ Die Hülchrather Straße“ (1972)

Sonntag, den 10.12.2017, um 11:30 Uhr
Odeon, Köln, Severinstrasse

MEHR INFO

HEINRICH BÖLLS UND SEINER FAMILIE KAMPF FÜR MENSCHLICHKEIT

Foto: René Böll, Copyright: Samay Böll

20. Mai 2017 Um 19:00 Uhr


Vortrag am Samstag,

Festsaal, Couven-Museum, Hühnermarkt 17, Aachen

 

Im Rahmenprogramm des Internationalen Karlspreises zu Aachen
Heinrich Böll und seine Familie waren unabhängig im Denken, sie gehörten weder zur Rechten noch zur Linken und konnten sich für die Freiheit verfolgter Menschen sowohl in der UdSSR als auch in Chile glaubhaft einsetzen. „Deswegen“, so Heinrich Bölls Sohn René, „gerieten sie ins Visier der Stasi und des Verfassungsschutzes, der westdeutschen Behörden, Politiker und großer Teile der Presse.“

 

Anlässlich des 100. Geburtstages eines der bedeutendsten deutschen Literaten der Nachkriegszeit berichtet René Böll anhand von Dokumenten und Fotos in einem PowerPoint Vortrag.
MEHR INFO

POETUS LITERARUS. HEINRICH BÖLL ZUM 100. GEBURTSTAG  

Heinrich Boell

19. -20. Oktober 2017  Katowice, Polen


UNIWERSYTET ŚLĄSKI

Instytut Filologii Germańskiej
1. ul. gen. StefanaGrota-Roweckiego5
41-200 Sosnowiec

 

tel. +4832/3640905
Das Germanistische Institut der Schlesischen Universität/Katowice

und der Köln-Kattowitz Verein laden zur internationalen wissenschaftlichen Tagung ein.

MEHR INFO