Heinrich Böll wird 100 | Am 21. Dezember 2017 wäre Heinrich Böll 100 Jahre alt geworden.
278
home,paged,page-template,page-template-blog-masonry,page-template-blog-masonry-php,page,page-id-278,paged-2,page-paged-2,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.4,menu-animation-underline,fs-menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12.1,vc_responsive

HEINRICH BÖLL WIRD 100

Am 21. Dezember 2017 wäre Heinrich Böll 100 Jahre alt geworden.

Aus diesem Anlaß stellen wir diese Webseite ins Netz, auf der alle diesbezüglichen Veranstaltungen, Veröffentlichungen, Lesungen, Theateraufführungen, Funk.- und Fernsehsendungen etc. aufgeführt werden sollen. Die Webseite wird darüber hinaus Informationen zu Leben und Werk beinhalten, Fragen beantworten, was bei einer Veranstaltung zu beachten ist, wo es Materialien gibt und viele weitere Informationen, auch Links zu den Heinrich Böll Institutionen und den Verlagen.

 

Ab jetzt können durch das untenstehende Formular Veranstaltungen mitgeteilt werden.

Die Informationen sollten umfassen:

Titel der Veranstaltung, Veranstalter, Adresse, Zeit und Dauer, Webseite, Abbildung (bitte separat mailen an rb(at)heinrich-boell.de), ev. Eintrittspreis und jeweiligen link.

Zum Kontaktformular
  • Auswählen
  • All
  • Feb.
  • März
  • April
  • Mai
  • Juni
  • Juli
  • Aug.
  • Sept.
  • Okt.
  • Nov.
  • Dez.
  • +

HEINRICH BÖLL: MAN MÖCHTE MANCHMAL WIMMERN WIE EIN KIND – DIE KRIEGSTAGEBÜCHER 1943-1945


Erscheint am 5. Oktober 2017


Vorstellung in der Zentralbibliothek Köln am 18. Oktober um 19:00

 

Die Sensation:
bisher unveröffentlichte Tagebücher aus dem Krieg von Heinrich Böll.
Besondere Ausstattung mit Einband in Lederoptik und gesondert aufgebrachten Titelschildern sowie bedrucktem Vorsatz und Lesebändchen.
Durchgehend farbige Faksimileausgabe mit Transkription, Kommentar und Nachwort.
MEHR INFO

HELMUT OEHRING – KUNST MUSS (ZU WEIT GEHEN) ODER DER ENGEL SCHWIEG

Foto: Helmut Oehring Copyright: Jens Oellermann

9. bis 21. Dezember 2017  


Dokupoetisches Instrumentaltheater für 16 InstrumentalVokalSolistInnen, drei Sängerinnen, KindersolistInnen, vorproduzierte Zuspiele + Live-Elektronik auf die Wuppertaler Rede Die Freiheit der Kunst und andere Texte Heinrich Bölls sowie autobiografische Erzählungen einiger Mitwirkender.

MEHR INFO

100 JAHRE HEINRICH BÖLL


April 2017 bis Dezember 2017


Am 21. Dezember 2017 ist Heinrich Bölls hundertster Geburtstag. Seit seinem Tod im Jahre 1985 hat es in Deutschland keinen vergleichbaren öffentlichen Intellektuellen mehr gegeben:MEHR INFO

VERANSTALTUNGEN IN BORNHEIM


Mai 2017 – Dezember 2017 


Am 21. Dezember 2017 wäre Heinrich Böll 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass hat die Stadt Bornheim das Jahr 2017 zum Böll-Jahr erklärt und Vereine, Schulen, Kulturtreibende sowie Bürger aufgerufen, alle Initiativen im Rahmen eines Arbeitskreises zu bündeln.

Es gibt von Mai bis Dezember zahlreiche Veranstaltungen.

MEHR INFO

DER KLUGE FISCHER – DAS JUNGE BUCH FÜR DIE STADT

© Émile Bravo / Hanser Verlag

Mai 2017 – November 2017 


Vorwort aus “Der kluge Fischer”

Welches Buch könnte ein schönerer Auftakt für die neue Kölner Leseaktion “Junges Buch für die Stadt” sein als “Der kluge Fischer”! Basierend auf einer Erzählung von Heinrich Böll, kongenial von dem französischen Zeichner Émile Bravo illustriert.
Zahlreiche Veranstaltungen in Köln:

www.stadt-koeln.de

MEHR INFO

STUDIENREISEN NACH IRLAND – 60 JAHRE IRISCHES TAGEBUCH

Foto: René Böll, Copyright: Samay Böll

April 2017 – Dezember 2017 


Tausende hatten sich ab den Fünfzigern des letzten Jahrhunderts auf die Reise nach Irland gemacht – mit dem Irischen Tagebuch in den Händen. Ganz viele fuhren dann auch bis nach Achill Island.

MEHR INFO

KÖLSCHE FILMMATINÉE

von links:: Andre Dostojewski, Heinrich Böll, René Böll und unbekannt bei den Recherchen Foto: Raimund Böll, Copyright: Samay Böll

10. Dezember 2017 Um 11:30 Uhr


Heinrich Böll : „F.M. Dostojewski und Petersburg“ (1968)
und „ Die Hülchrather Straße“ (1972)

Sonntag, den 10.12.2017, um 11:30 Uhr
Odeon, Köln, Severinstrasse

MEHR INFO

LESUNG MIT ROBERT LEVIN: “ALS ICH AN BORD DES DAMPFERS GING…”

ROBERT LEVIN 27.06.2014 Sprechensembel ©WDR/Annika Fußwinkel

14. Dezember 2017 Um 19:00 Uhr


Lesung mit Robert Levin: „Als ich an Bord des Dampfers ging…“ – 60 Jahre „Irisches Tagebuch“ von Heinrich Böll

 

Heinrich Bölls Irisches Tagebuch gehört zu den Klassikern der Reiseliteratur. 1957 in erster Ausgabe erschienen, basiert das Buch überwiegend auf Reisenotizen zu Irland, die der Nobelpreisträger zuvor in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung veröffentlicht hatte.

MEHR INFO

LESUNG AUS DEM IRISCHEN TAGEBUCH VON HEINRICH BÖLL


30. November 2017 Um 20 Uhr


 

Aus Anlass des 100. Geburtstags von Heinrich Böll veranstaltet der Partnerschaftsverein Köln-Cork e. V. eine

Lesung aus „Irisches Tagebuch“ von Heinrich Böll

Mit Claudia Amm, Wilfried Schmickler und René Böll

 

MEHR INFO